WICHTIGE GRUNDAUSSTATTUNGEN IM WOHNMOBIL

Ein Urlaub mit einem Reisemobil verbindet den Alltag mit dem Abenteuer. Wenn man erst einmal auf Reisen ist, kann bereits das Fehlen von sonst allgegenwärtigen Artikeln und Haushaltsgegenständen zu einem Problem werden. Eine Liste sorgt im Vorfeld für Abhilfe. Ein Check der Utensilien für sämtliche Bereiche des Wohnmobilalltags gestaltet die Tour auf vier Rädern vollkommen unkompliziert.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Ob für die Sanitäranlagen oder die Küche, die Fahrt oder den Aufenthalt vor Ort – mitunter können die kleinen Dinge des Lebens die Reise erst funktional und unbeschwert werden lassen. Im Fokus sollte stets die Anzahl der Mitreisenden stehen. Folgende Grundausstattung für ein Wohnmobil darf Berücksichtigung finden:

KÜCHE

  • Große flache Teller
  • Kleine flache Teller
  • Tiefe Teller und Müslischalen
  • Tassen (Edelstahl)
  • Saftgläser (Weingläser)
  • Besteck und Brotmesser
  • Schneidebretter
  • Schere
  • Feuerzeug und Nachfüllgas
  • Messbecher und Sieb
  • Zusätzlicher 2-Flammen-Gaskocher
  • Dosen- und Flaschenöffner sowie Korkenzieher
  • Sparschäler
  • Pfannenwender, Suppenkelle und andere Küchenhelfer
  • Pfannen und Töpfe
  • Klappbares Abtropfgestell
  • Thermoskanne
  • (Gas-) Grill
  • Wiederverwendbare Plastikbeutel (z.B. Gefrierbeutel)
  • Frischhalteclips
  • Frischhaltedosen mit Clip-Deckel
  • Wasserkocher und Kaffeezubereiter
  • Spülschüssel und Spülmittel
  • Spülschwamm / -bürste und Geschirrtücher
  • Küchenrolle und Müllbeutel

BAD

  • Badetücher
  • Kleine Handtücher
  • Seife
  • Zahnbürsten und Zahnpasta
  • Shampoo, Duschgel und Seife
  • Badeschlappen aus Plastik
  • Toilettenpapier und Feuchttücher
  • Kosmetik
  • Pflaster und Medikamente
  • Wasserdichte große Tasche
  • Desinfektionsspray
  • Waschmittel oder Reisewaschpaste
  • Sonnencreme
  • Anti-Mücken-Spray
  • Reiseapotheke
  • Fön
  • Kulturbeutel zum Aufhängen
  • Spezielle Hygieneartikel für Damen und Kinder

SICHERHEIT

  • Warndreieck, Warntafel und Warnwesten
  • Verbandskasten
  • Feuerlöscher
  • Löschsprays und Löschdecke
  • Rauch- und Gasmelder
  • Ersatzräder
  • Wagenheber und Radkreuz
  • Abschleppseil und -öse

LEBENSMITTEL

  • Trockene Grundlebensmittel: (Reis, Pasta, Couscous)
  • Müsli oder Haferflocken
  • Tee, Kaffee und Kakao
  • Mehl und Zucker
  • Speiseöl und Essig
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Curry)
  • Konserven (Oliven, Früchte, Gemüse)
  • Tütensuppen und Dosengerichte
  • Trinkwasser
  • Getränke
  • Verpacktes Brot
  • Diverse Brotaufstriche
  • Kekse, und andere Naschwaren

TECHNISCHE KLEINIGKEITEN

  • Stromwandler 12V > 230V
  • Mehrfachsteckdosen
  • Aux-Verbindungskabel
  • Outdoor-Zubehör (Kompass, Fernglas)
  • Panzer- und Isolierband
  • Draht und Kabelbinder
  • Batterien oder Akkus (6 x AAA + 4 x AA)
  • Stirn- und Taschenlampe
  • Kabeltrommel – 25 Meter
  • Starterkabel
  • Sicherheitsbox
  • Adapter- und Verlängerungskabel
  • Hammer und Heringe
  • Sturmband
  • Werkzeugkasten mit Schraubensortiment
  • Multitool
  • Heizlüfter

Wenn man einmal unterwegs ist, bemerkt man die fehlenden Produkte meist erst zu spät. Dann gibt es oft kein einfaches Zurück mehr und ein Budget einschlagender Neukauf muss her. Umgehen kann man dies mit einer dezidierten Liste vorab – am besten für die einzelnen Lebensbereiche im Wohnmobil:

  • Gasflasche(n)
  • Deichselschloss + Kugel (Diebstahlsicherung)
  • Deichselhaube für den Wohnwagen
  • Verbreiterungsspiegel für das Zugfahrzeug
  • Holzbrettchen / Alu-Unterlegplatten (Auffahrkeile)
  • Abwassertank (Eimer)
  • Abwasserschlauch – 3 Meter
  • Faltkanister oder Gießkanne
  • WC-Flüssigkeit oder –Tabs
  • Trinkwasserentkeimung / Frischwasserzusatz
  • Leiter oder Trittstufe
  • Handstaubsauger
  • Besen und Kehrschaufel
  • Wäscheleine und Klammern
  • Klapptisch
  • Campingstühle / -liegen
  • Markise, Vorzelt oder Sonnensegel
  • Fußabtreter
  • Verschieden große Ordnungsboxen
  • Faltbarer Wäschekorb
  • Allwetterkleidung
  • Regenschirm
  • Teelichter (am besten LED)
  • Schreibblock und Kugelschreiber
  • Kühltasche oder Kühlrucksack
  • Picknick- und Fleecedecke
  • Nähzeug
  • (Gummi-)Handschuhe
  • Scooter für kurze Wege
  • Wärmflasche
  • Wärmeunterbett

TIPP

Oft wird an die Bettgarnitur nicht gedacht – Bettdecke und Kopfkissen mitnehmen!

Aber auch die Orientierungshilfe kann vorbereitet werden:

  • Handy und Telefon
  • Aufladegeräte für diverse technische Geräte
  • Landkarten vom Reisegebiet
  • Sprachführer
  • Hilfe- und Not-Apps organisieren
  • Navigationsgerät updaten
  • Camping-App
  • Campingführer
  • Camping-Key Europe Karte (notwendig für Skandinavien mit Rabatt
  • Bordbuch (Informationen zu Gas, Wasser, Strom und Toilette

Reisemappe mit Kontaktdaten

Neben den gängigen und funktionalen Alltagsgegenständen darf auch an individuelle Vorlieben gedacht werden. So offenbart die Reise in die Ferne mit dem Wohnmobil stets auch ein Stückchen Heimatgefühl. Folgende Dinge sind Emotionalien mit besonderer Wirkung:

  • Kleidung
  • Gegenstände zum Ausführen von Hobbys
  • Bücher
  • Lieblingsdecke
  • Emotionalien als Reiseglücksbringer
  • Kuscheltiere für die Kleinen

Ihre Ansprechpartner für Wohnmobile und Wohnwagen

Kontaktformular

Kontaktformular